Ratgeber
Denkmalschutz

 
 
 

Energiesparen und Denkmalschutz passen durchaus zusammen. Bevor Sie allerdings an Ihrem denkmalgeschützten Haus Dacharbeiten vornehmen lassen, müssen Sie die Genehmigung der zuständigen Denkmalschutzbehörde einholen. Wenn sich der Denkmalschutz nicht auch auf das Innere des Hauses erstreckt, ist eine Dämmung der Dachflächen von innen in der Regel unproblematisch. Ebenfalls genehmigungspflichtig ist der Einbau von neuen Wärmeschutzfenstern.

Denkmal- und Klimaschutz sind wichtige staatliche Ziele. Besprechen Sie Ihr Modernisierungsprojekt deshalb rechtzeitig vor dem geplanten Baubeginn mit einem zuständigen Behördenvertreter. Schildern Sie ihm Ihr Vorhaben, um gemeinsam eine tragfähige Lösung zu erarbeiten, die beide Aspekte harmonisch miteinander verbindet.

 
 
Top Schalldämmung Weniger Lärm Zuhause

Weitere Informationen 

Rufen Sie uns an:

Tel.: 09503 - 4841 Wir sind persönlich für Sie da

infoanti-spamporatec.de
zur Kontaktübersicht

3,9 ct/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk abweichend

 
 
 

Fachberater 

Senden Sie uns Ihr Anliegen.
Wir vermitteln Ihnen unverbindlich
den passenden Fachberater.

fachberateranti-spamdennert.de

 
 
 

Infomaterial anfordern 

Fordern Sie unser kostenloses Informationspaket an.

weitere Infos
individuelle Anfrage

 
 
 

Energieeffizienz auf
einen Blick

Zum Energieausweis